Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Mögglingen

Die Bürgerinititative „B 29 raus“ hat sich aufgelöst

Fotos: esc

Fast 30 Jahre haben sie gemeinsam gekämpft. Sie teilen unzählige Erinnerungen – gute wie schlechte. Am Ende waren sie erfolgreich. Das Ziel ist erreicht, die B 29 geht um Mögglingen herum. Die Bürgerinitiative „B29 raus“ hat sich am Mittwochabend aufgelöst.

Donnerstag, 07. November 2019
Edda Eschelbach
31 Sekunden Lesedauer

Die Geschichte der Bürgerinitiative „B 29 raus“ begann 1990. Mögglinger Bürgerinnen und Bürger begannen, sich lautstark und für alle sichtbar, dagegen zu wehren, dass die Bundesstraße ihre Gemeinde nicht nur in einen südlichen und einen nördlichen Teil trennte. Sie wehrten sich auch gegen einen immer weiter anwachsenden Verkehr, der mitten durch den Ort strömte, gegen Lärm und Abgas, gegen endlose Staus.

Wie die Auflösung der BI nach fast 30 Jahren im Mögglinger Reichsadler verlief, erfahren Sie am 7. November in der Rems-​Zeitung

Beitrag teilen

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

#gemeinsam #bleibtdaheim
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb.

1639 Aufrufe
124 Wörter
153 Tage 19 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2019/11/7/die-buergerinititative-b-29-raus-hat-sich-aufgeloest/