Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Schwäbisch Gmünd

Reisende ärgern sich über den Schienenersatzverkehr — Bus fällt aus

Foto: Eva-​Marie Mihai

Zwischen Schwäbisch Gmünd und Schorndorf fallen bis Sonntag die Züge aus. Reisende können auf einen Ersatzverkehr mit Bussen zurückgreifen. Der ist am Donnnerstagmorgen aber holprig gestartet.

Donnerstag, 07. November 2019
Eva-Marie Mihai
47 Sekunden Lesedauer

9.02 Uhr. Eva Mahr steht vor einem Aushang am Gleis 1 in Schwäbisch Gmünd. Es ist der Ersatzfahrplan von Go-​Ahead, deren Züge auf der Strecke zwischen Schwäbisch Gmünd und Schorndorf bis Sonntag ausfallen. Wo die Ersatzbusse abfahren? „Das frag ich mich grade auch“, sagt die 18-​jährige Studentin. Sie hat vorgesorgt und ist extra ein bisschen früher gekommen. „Ausgang Nepperbergstraße“ steht da. Sie schaut auf ihr Handy und geht durch die Unterführung.
Eine wartende Menschenmenge auf der anderen Seite der Gleise bestätigt ihre Vermutung — hier ist sie richtig. Sie pendelt nach Stuttgart. „Ich hab schon gehört, dass alles klappt.“
20 Minuten später allerdings steht fest, dass nicht alles klappt. Der Bus hätte um 9.05 Uhr kommen sollen. Um 9.14 Uhr fährt ein Bus ein. Menschen steigen aus, die wartende Menge drängt in den Bus. Wo sie von dessen Fahrer allerdings rüde begrüßt wird. „Alle wieder raus.“ Er habe jetzt Pause, stellt der Fahrer fest.
Wie die Reisenden weiterkommen, lesen Sie am 8. November in der Rems-​Zeitung.

Beitrag teilen

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk.

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

1490 Aufrufe
4 Tage 13 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2019/11/7/reisende-aergern-sich-ueber-den-schienenersatzverkehr---bus-faellt-aus/