Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Kultur

Spotlight Shadow Theater plant Aufführungen mit brasilianischen Künstlern

Foto: Eva-​Marie Mihai

Das Spiel mit Licht und Schatten verbindet Künstler aus Schwäbisch Gmünd und Brasilien, die Ende November gemeinsam in Schwäbisch Gmünd und Ellwangen auftreten.

Donnerstag, 07. November 2019
Eva-Marie Mihai
37 Sekunden Lesedauer

Die Schattenfrau dreht die Dusche auf. Zu harten Schlagzeugbeats seift sie sich ein, bevor es auch schon weiter geht. Tatsächlich bestehen die Wassertropfen in der Dusche aus gezeichneten Sandtupfen.
Die Schattenfrau ist im echten Leben die Gmünder Schauspielerin Sarah Gros. Die Sanddusche wird gemalt von Chris Kaiser und die Beats dazu kommen von Schlagzeuger Svend Renkenberger. ,
Die drei Künstler treten gemeinsam als Ensemble auf. Einen Auftritt gaben sie auch auf einem Festival in Brasilien. Dort wurden die Zuschauer, aber auch andere Künstler auf die Truppe aufmerksam. Nun hat sich eine brasilianische Gruppe angemeldet, die gemeinsam mit den drei Gmündern in der Region auftreten will. Da habe sich Sandtogether als Veranstalter angeboten.
Was, wann und wo dargeboten wird, lesen Sie am 8. November in der Rems-​Zeitung.

Beitrag teilen

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk.

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

584 Aufrufe
4 Tage 8 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2019/11/7/spotlight-shadow-theater-plant-auffuehrungen-mit-brasilianischen-kuenstlern/