Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Sport

„Durch Bredis Brille“: Vorfreude auf Topspiel

Grafik: RZ

Claus „Bredi“ Breitenberger ist „Fußballtourist“ und reist von Wochenende zu Wochenende über die Amateurfußballplätze Württembergs. In der Serie „Durch Bredis Brille“ berichtet er seine Sicht der Dinge, die nicht immer mit der der Rems-​Zeitung übereinstimmen muss.

Freitag, 08. November 2019
Alex Vogt
1 Minute 16 Sekunden Lesedauer

Groß ist die Vorfreude auf das samstägliche Gastspiel der Normannia bei der TSG Backnang. Bislang sind ja die Backnanger noch ungeschlagen, was in Anbetracht der Tatsache, dass man in der Verbandsliga gegen jeden Gegner verlieren kann, schon eine herausragende Leistung darstellt. Deshalb Hut ab vor Evangelos Sbonias und seinem Team. Aber irgendwie bin ich dennoch optimistisch und traue der Normannia trotz der nicht überzeugenden Leistung gegen den VfL Pfullingen zu, zumindest einen Punkt aus den Etzwiesen zu entführen. Doch zu weit aus dem Fenster lehnen sollte ich mich auch nicht. Denn ich habe vor ein paar Jahren mit dem damaligen Trainer Markus Lang schon mal auf einen Normannia-​Sieg gewettet und bin dann bart– und haarlos zurück nach Gmünd gekommen, nachdem ich vom Backnanger Coach höchstpersönlich einer Rasur unterzogen worden war. :)
Bleibt noch der Sonntag, an dem ich mal wieder einen für mich bislang unbekannten Sportplatz besuchen werde. Die Reise geht zum Aufsteigerduell in der Bezirksliga Neckar/​Fils zwischen dem FV Plochingen und dem FV Faurndau. Bei den Plochingern ist zwischenzeitlich mein alter Bekannter vom VfL Kirchheim, Fabio Morisco, Trainer und die Faurndauer werden ja von Metin Kartal trainiert, der im Gmünder Raum alles andere als unbekannt ist. Beide Aufsteiger schlagen sich bisher in dieser wirklich starken Bezirksliga mehr als achtbar, müssen aber dennoch auch nach hinten schauen und haben nichts zu verschenken, um das Ziel „Klassenerhalt“ zu erreichen. Gute Voraussetzungen also für eine spannende Partie ohne einen Favoriten, in der die Tagesform wohl eine große Rolle spielen wird. Bredi

Beitrag teilen

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk.

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

515 Aufrufe
3 Tage 9 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2019/11/8/durch-bredis-brille-vorfreude-auf-topspiel/