Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Göggingen

Viehfeiertag in Göggingen

Fotos: dw

„Es ist unser Feiertag – ein Tag, der in keinem Kalender steht, nur bei uns“, sagte Bürgermeister Walter Weber anlässlich des Viehfeiertags am Donnerstag in Göggingen.

Donnerstag, 12. Dezember 2019
Nicole Beuther
23 Sekunden Lesedauer

Und Pfarrer Uwe Bauer, der gemeinsam mit Gemeindereferentin Cornelia Strobel den ökumenischen Schülergottesdienst in der Gemeindehalle feierte, wusste es ganz genau und berichtete, dass der Tag auf ein Ereignis im Jahr 1685 zurückgehe. „Das kann ich mir merken“, sagte Pfarrer Bauer, „denn es ist das Geburtsjahr von Johann Sebastian Bach“.

Vom Ursprung des Viehfeiertages und den Feierlichkeiten in Göggingen berichtet die Rems-​Zeitung in der Freitagausgabe.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1632 Aufrufe
92 Wörter
353 Tage 13 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
GöggingenNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2019/12/12/viehfeiertag-in-goeggingen/