Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Rems-Murr

Banküberfall in Backnang — Täter gesucht

Nach einem Banküberfall auf ein Geldinstitut in Backnang am Montagnachmittag erhoffen sich die Ermittler nun mit der Veröffentlichung von Lichtbildern Hinweise aus der Bevölkerung. Der bislang unbekannte männliche Täter hatte am 16.12.2019 um 14:14 Uhr die Hauptstelle in der Straße Am Obstmarkt betreten und einen Bankmitarbeiter mit einer Pistole bedroht.

Dienstag, 17. Dezember 2019
Heinz Strohmaier
1 Minute 6 Sekunden Lesedauer

Unter dem Eindruck der Bedrohung hatte der Mitarbeiter dem Bankräuber einen größeren Bargeldbetrag im fünfstelligen Bereich ausgehändigt. Anschließend hatte der Täter die Bank verlassen und war zu Fuß in der Grabenstraße in Richtung Murr geflüchtet. Von dort verliert sich die Spur. Eine sofort eingeleitete Fahndung mit zahlreichen Streifenbesatzungen und einem Polizeihubschrauber blieb ohne Erfolg. Aus der Bevölkerung waren aufgrund der Berichterstattung bislang mehrere Hinweise eingegangen, die jedoch bislang nicht zur Ermittlung des Täters führte.
Die aus der Überwachungskamera der Bank gefertigten Bilder zeigen den Bankräuber bei der Tatausführung. Die Kriminalpolizei Waiblingen bittet dringend um Zeugenhinweise. Wer erkennt die Person auf den Lichtbildern oder mit wem hat die Person auf den Lichtbildern Ähnlichkeit? Wer kann sonst Hinweise zu dem Täter geben? Wer hat sich am Tattag oder den Tagen zuvor im Bereich der Bank in der Straße Am Obstmarkt aufgehalten und hat hierbei verdächtige Beobachtungen gemacht, die im Zusammenhang mit dem Banküberfall stehen könnten? Wer hat im Bereich der Bank oder auf dem Fluchtweg in Richtung Murr verdächtige Gegenstände gefunden, die möglicherweise vom Täter stammen könnten?
Täterbeschreibung: männlich, zwischen 40 und 50 Jahre alt, circa 180 cm groß und schlank, schwarze Jacke, darunter Kapuzen T-​Shirt, Basecap mit blauem Schild, Sonnenbrille, graumelierter, ungepflegter Dreitagebart.
Link zu den Lichtbildern finden Sie hier.

Beitrag teilen

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk.

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

1864 Aufrufe
267 Wörter
61 Tage 17 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2019/12/17/bankueberfall-in-backnang---taeter-gesucht/