Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Waldstetten

Kooperation zwischen Altenheim und Haus Lindenhof

Foto: Gerhard Nesper

Bereits im vergangenen Jahr fand ein gemeinsames Malprojekt zwischen dem Alten– und Pflegeheim St. Johannes in Waldstetten und der Martini-​Schule des Hauses Lindenhof statt. Da dieses Projekt sehr gut angekommen war, wurde es in diesem Jahr wiederholt.

Dienstag, 17. Dezember 2019
Gerhard Nesper
30 Sekunden Lesedauer

Dazu wurde eine 120 x 80 cm große Spanplatte in acht verschiedene Puzzle-​Teile zerlegt. Die Künstler/​innen hatten dann in Zweierteams die Aufgabe , diese Teile zu bemalen, was ihnen zu Themen wie Ordnung, Chaos, Glück, Himmel, Wiese und Landschaft einfiel. Nach anfänglicher Scheu hatten die Teilnehmer viel Vergnügen am kreativen Gestalten eigener Kunstwerke mit Acrylfarben und nachdem alle Puzzle-​Teile bemalt waren, wurden die Einzelteile wieder zusammengesetzt und das Ergebnis kann sich wahrlich sehen lassen. Wer an dem Projekt beteiligt war, steht am Mittwoch in der Rems-​Zeitung.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

schauorte zwischen Wald und Alb
WaldstettenTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb

Beitrag teilen

1491 Aufrufe
122 Wörter
210 Tage 5 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2019/12/17/kooperation-zwischen-altenheim-und-haus-lindenhof/