Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Sport

SGB: Hinderer kommt, Vaas geht

Foto: RZ

Der Fußball-​Bezirksligist SG Bettringen verstärkt sich in der Winterpause mit Mittelfeldspieler Niklas Hinderer vom Landesligisten SV Kaisersbach. Torhüter Oliver Vaas wechselt zum Verbandsligisten TSG Hofherrnweiler.

Dienstag, 17. Dezember 2019
Alex Vogt
47 Sekunden Lesedauer

„Wir haben uns um ihn bemüht und sind froh, dass er sich nun uns anschließt“, bestätigt der Sportliche Leiter der SG Bettringen, Oliver Glass, die Verpflichtung von Niklas Hinderer. Zuletzt lief der 22-​Jährige für den Tabellenvierten der ersten Landesliga-​Staffel, den SV Kaisersbach, auf. Dort fungiert bekanntlich Leo Gjini aus Waldstetten als Trainer. „Niklas ist spielstark und schnell und kann im Mittelfeld hinter den Spitzen oder auch außen spielen“, so Glass über den Winterneuzugang der SGB, der vor seiner Zeit in Kaisersbach für die inzwischen abgemeldete zweite Mannschaft des 1. FC Normannia Gmünd in der Bezirksliga aktiv war.
Mit Oliver Vaas verabschiedet sich derweil auch ein Spieler von der SG Bettringen. Der Torhüter wechselt zur TSG Hofherrnweiler. „Wir sind froh, dass wir mit Oliver Vaas einen erfahrenen Schlussmann für uns gewinnen konnten. Mit Manuel Landgraf, Philipp Röhrle und ihm können wir nun auf drei sehr gute Keeper zurückgreifen, um unser großes Ziel Klassenerhalt zu erreichen“, wird TSG-​Abteilungsleiter Alexander Paluch auf der Facebookseite des Vereins zitiert.

Beitrag teilen

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

#gemeinsam #bleibtdaheim
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb.

904 Aufrufe
191 Wörter
113 Tage 9 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2019/12/17/sgb-hinderer-kommt-vaas-geht/