Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Sport

Barth am Board: Interview mit Gary Anderson

Grafik: RZ

Der Heubacher Kevin Barth ist Dartfan, dazu aber auch ein Experte dieser Präzisionssportart. In Barth am Board berichtet er exklusiv für die Rems-​Zeitung von der diesjährigen Dart-​Weltmeisterschaft im Londoner Ally Pally.

Mittwoch, 18. Dezember 2019
Alex Vogt
1 Minute 9 Sekunden Lesedauer

Der nachfolgende Tag war dann tatsächlich wesentlich entspannter als noch die Sessions am vergangenen Wochenende. Das ist zwischendrin aber auch mal ganz schön. Es war eine Session ohne große Highlights. Mit Callan Rydz haben wir ein Interview führen können, dem Sieger aus dem ersten Match des Abends. Das ist ein junger Spieler, der schon lange als Talent gehandelt wird. Nun hat er bei seinem Weltmeisterschaftsdebüt direkt einen Sieg gelandet.
Ein Highlight war dann sicherlich das Gespräch mit Gary Anderson, der sprachlich gar nicht so einfach ist, der aber als einer von zwei der sechs gesetzten Spieler weitergekommen ist und entsprechend gute Laune hatte. Der Schotte war echt richtig gut aufgelegt. Es gab bei Anderson so viele Interviewanfragen, ein Presseaufkommen wie bei sonst noch niemandem, so dass wir uns kurz halten sollten. Meine drei Fragen, die ich ihm gestellt hatte, haben dann doch für einige Lacher gesorgt. Ich habe ihn gefragt, ob noch ein dritter WM-​Titel in ihm stecke. Er antwortete: „Was denkst du denn?“
Ich sagte dann nur, wenn er in seinen Flow komme, dann schon. Daraufhin sagte Anderson grinsend: „Da hast du aber Glück gehabt, denn wenn du jetzt nein gesagt hättest, dann hättest du kein Interview mehr bekommen.“ Das ZDF war diesmal auch vor Ort und möchte am Mittwoch wiederkommen, wenn die beiden Deutschen im Einsatz sind. Das Medieninteresse scheint sich auszubreiten.

Warum Jamie Hughes kein neuer Freund von Kevin Barth wird, lesen Sie in der Rems-​Zeitung vom 18. Dezember.

Beitrag teilen

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

#gemeinsam #bleibtdaheim
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb.

860 Aufrufe
276 Wörter
112 Tage 15 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2019/12/18/barth-am-board-interview-mit-gary-anderson/