Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Sport

TSB Gmünd: Dragos Oprea übernimmt Traineramt in der neuen Saison

Foto: Kessler

Der abstiegsbedrohte Handball-​Oberligist TSB Gmünd hat seinen Trainer für die neue Saison vorgestellt: Dies ist mit Dragos Oprea in Handballkreisen wahrlich kein Unbekannter. Der langjährige Bundesligaprofi hat den Gmündern unabhängig von der Ligazugehörigkeit für die Saison 2020/​21 zugesagt.

Mittwoch, 18. Dezember 2019
Alex Vogt
42 Sekunden Lesedauer

Als Handballprofi war der ehemalige Linksaußen insgesamt 15 Jahre lang für Frisch Auf Göppingen aktiv und gewann mit den Göppingern 2011 und 2012 zweimal den EHF-​Pokal. Nach seiner Zeit bei Frisch Auf spielte Dragos Oprea noch für den THW Kiel und den TVB Stuttgart, ehe er seine aktive Karriere beendete. Seit 1. März 2017 fungiert er als Leiter der Deutschen Kinder Handball Akademie und trainiert derzeit die C-​Jugend des TVB Stuttgart.
Dem TSB Gmünd hat der 37-​Jährige nun seine Zugabe gegeben, in der neuen Saison das Traineramt zu übernehmen. Und zwar unabhängig davon, ob die nach der Vorrunde auf dem vorletzten Tabellenplatz stehenden Gmünder den Klassenerhalt in der Baden-​Württemberg-​Oberliga schaffen oder in die Württembergliga absteigen.

Den ausführlichen Bericht lesen Sie in der Rems-​Zeitung vom 19. Dezember.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb

Beitrag teilen

1650 Aufrufe
169 Wörter
203 Tage 23 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2019/12/18/tsb-gmuend-dragos-oprea-uebernimmt-traineramt-in-der-neuen-saison/