Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Schwäbisch Gmünd

32-​Jähriger flüchtet vor Polizeikontrolle

Im Rahmen einer routinemäßigen Verkehrskontrolle wollten Beamte des Polizeireviers Schwäbisch Gmünd am Montagmorgen gegen 1.20 Uhr in der Robert-​von-​Ostertag-​Straße einen Rollerfahrer anhalten. Der Zweiradfahrer fuhr daraufhin auf den Fußweg, der parallel zum Josefsbach /​Parlerstraße verläuft.

Montag, 02. Dezember 2019
Heinz Strohmaier
22 Sekunden Lesedauer

Dabei beschleunigte er seinen Roller und ignorierte die Leuchtschrift „Stopp Polizei“ und das Blaulicht. Über die Karl-​Olga-​Brücke flüchtete er anschließend nach links in die Uferstraße und in die Schillerstraße. Hier hielt der Mann letztlich an. Bei dem 32-​Jährigen wurde Alkoholgeruch wahrgenommen; außerdem wurden Anzeichen von Betäubungsmittelmissbrauch festgestellt. Der 32-​Jährige musste sich einer Blutentnahme unterziehen.

Beitrag teilen

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk.

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

1412 Aufrufe
12 Tage 11 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2019/12/2/32-jaehriger-fluechtet-vor-polizeikontrolle/