Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Schwäbisch Gmünd

Adventskalender der Rems-​Zeitung: Erinnerungen an Kindheit und Weihnachten

Foto: privat

Welcher Schaffner ist das denn wohl? Bekannte Persönlichkeiten aus dem Raum Schwäbisch Gmünd erinnern sich an ihre Kindheit unterm Christbaum und an ihr schönstes Weihnachtsgeschenk. Am Montag hat die Rems-​Zeitung ihren etwas anderen Adventskalender gestartet. Die Auflösung dieses Bilds erscheint dann am Dienstag in der Gmünder Heimatzeitung.Ein Tipp: Dieser Bub steht bis heute unter Volldampf, wenn es um das Thema Mobilität geht.

Montag, 02. Dezember 2019
Heino Schütte
37 Sekunden Lesedauer

In der Montagausgabe machte ein tierlieber Junge namens Michael Rembold den Auftakt mit einer wirklich herzergreifenden Weihnachtsgeschichte. Die Erinnerungen des heutigen Bürgermeisters von Waldstetten an seinen Hund und treuen Weggefährten Wotan rührte Leser sogar zu Tränen. Eine ganze Lawine von Reaktionen sei am Montagmorgen ausgelöst worden, „hätte ich nie gedacht“, so freut sich Michael Rembold. Die Rems-​Zeitung wünscht ihren Lesern in den nächsten vier Wochen viel Freude, Spaß und auch ein wenig Nachdenklich bei der Lektüre und beim Betrachten der Erinnerungen an Weihnachten wie es früher war.

Beitrag teilen

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk.

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

771 Aufrufe
12 Tage 8 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2019/12/2/adventskalender-der-rems-zeitung-erinnerungen-an-kindheit-und-weihnachten/