Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Schwäbisch Gmünd

Wochenende: Wie viele Geschenke sollen es sein?

„Das ist schlecht für die Hirnentwicklung!“ Warum zu viele Geschenke Kinder schädigen und was zu Weihnachten nicht unter den Baum sollte, erklärt Neurobiologe Gerald Hüthe in der Wochenende-​Beilage der Rems-​Zeitung am Samstag.

Freitag, 20. Dezember 2019
Heinz Strohmaier
28 Sekunden Lesedauer

Kinder brauchen eine Diskrepanz zwischen Wünschen und Realität, sagt Hüthe. Und auf der Seite „Kind+Kegel“ erzählt eine ratlose Mutter, deren Kind genau wie ein Fünftel der Jugendlichen zwischen elf und 17 Jahren Symptome einer Essstörung zeigt. Betroffene Eltern sind oft ratlos. Wie geht man mit dieser Situation um?
Also wieder eine lesenswerte Wochenende-​Beilage der Rems-​Zeitung, die Sie nicht abhalten soll, nebenbei noch etwas zu essen. Ach so: Am Sonntag ist der vierte Advent — Weihnachten steht vor der Tür.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb

Beitrag teilen

1042 Aufrufe
113 Wörter
201 Tage 23 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2019/12/20/wochenende-wie-viele-geschenke-sollen-es-sein/