Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Ostalb

Viele interessante Geschichten über „Menschen 2019

Foto: gbr

Das Jahr 2019 neigt sich dem Ende zu — und wieder haben sich in den vergangenen zwölf Monaten sehr viele Menschen im Gmünder Raum ehrenamtlich engagiert oder etwas ganz Besonderes geleistet. Auf 24 Seiten rückt die Rems-​Zeitung solche „Menschen 2019″ in den Blickpunkt — allemal ein Grund, die Weihnachtsausgabe an den Feiertagen aufmerksam durchzublättern und diese Portraits zu lesen!

Montag, 23. Dezember 2019
Gerold Bauer
41 Sekunden Lesedauer

Für die „Menschen 2019″ suchen sich die Redakteurinnen und Redakteur der RZ immer ganz bewusst auch Menschen aus, die nicht ständig in der Zeitung erscheinen, aber es verdient wirklich haben, dass man ihre Leistung öffentlich würdigt. Es sind Musiker und sozial engagierte Frauen und Männer dabei sowie Leute mit einer alles andere als alltäglichen Biographie. Und auch eine junge Mutter, die sich im Gespräch mit der Rems-​Zeitung geöffnet hat, um ganz persönlich zu schildern, was es bedeutet, wenn man durch einen Schicksalschlag sein kleines Kind verliert und nichts mehr so ist, wie es vor diesem Tag war.

„Menschen 2019″ ist Teil der RZ-​Ausgabe vom 24. Dezember !

Beitrag teilen

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

#gemeinsam #bleibtdaheim
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb.

1192 Aufrufe
165 Wörter
100 Tage 9 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2019/12/23/viele-interessante-geschichten-ueber-menschen-2019/