Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Heubach

71-​Jähriger aus Heubach vermisst

Seit dem 27. Dezember wird aus Heubach der 71-​jährige Bernhardt-​Hermann WENDT vermisst. Er verließ zwischen Mittwoch, dem 25.12.2019, und Freitag, dem 27.12.2019, sein Wohnhaus in der Albstraße in unbekannte Richtung. Herr Wendt ist aufgrund eines Schlaganfalls sehr schlecht zu Fuß und desorientiert. Es ist zu befürchten, dass er sich in einer hilflosen Lage befindet

Samstag, 28. Dezember 2019
Heinz Strohmaier
32 Sekunden Lesedauer

Beschreibung: 175 cm groß, schlanke Statur, Brille, kurze graue Haare, 5-​Tagesbart /​Oberlippenbart Bekleidung: zur Bekleidung ist nichts bekannt Hinweise zur vermissten Person nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd unter Tel. 07171/​3580 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. Hinweis zu Lichtbild des Vermissten: Das Lichtbild kann über die Fahndungsseite des Landeskriminalamtes Baden-​Württemberg hier abgerufen werden.
Nachträgliche Meldung vom 30.12.: Die Polizei hat am Montag den Mann tot aufgefunden. Eine mögliche Straftat liegt nach deren Erkenntnis nicht vor.

Beitrag teilen

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk.

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
HeubachTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

2108 Aufrufe
131 Wörter
50 Tage 15 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2019/12/28/71-jaehriger-aus-heubach-vermisst/