Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Schwäbisch Gmünd

Ist es Fahrradtour oder Demo?

Foto: hs

Mit der globalen und lokalen Protestbewegung „Fridays for Future“ ist bei Fahrrad– und Klimaaktivisten auch das Interesse an der viel älteren Aktionsform „Critical Mass“ („Kritische Masse“) gestiegen. Auch in Schwäbisch Gmünd. Die Meinungen über Sinn oder Unsinn von scheinbar zufälligen Fahrradrundfahrten mit einer größtmöglichen Zahl von Teilnehmern zu Hauptverkehrszeiten durch die Gmünder Innenstadt gehen auseinander.

Dienstag, 03. Dezember 2019
Heinz Strohmaier
32 Sekunden Lesedauer

Wie kaum ein anderes Thema hatte in der vergangenen Woche die durch den Einhorntunnel angemeldete Radlerdemonstration die Öffentlichkeit bewegt. Dies zeigte sich auch in Hunderten, teils hitzigen Kommentaren, die sich in den Internetforen angesammelt haben. Es gab viele Fragestellungen aus unserer Leserschaft zu den monatlich freitags stattfindenden Critical-​Mass-​Aktionen, wie nun eine solche nach dem Aufruf vom vergangenen Freitag auch wieder am 20. Dezember, stattfinden soll.

Mehr darüber am Dienstag in der Rems-​Zeitung.

Beitrag teilen

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk.

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

1085 Aufrufe
11 Tage 11 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2019/12/3/ist-es-fahrradtour-oder-demo/