Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Schwäbisch Gmünd

Weihnachtsbaum im Buhlgässle geschmückt

Fotos: edk

Eine Grillzange, eine Zitronenpresse mit dem Kopf von Angela Merkel, ein BH – Baumschmuck der ungewöhnlichen Sorte macht seit acht Jahren das Besondere des Weihnachtsbaumes im Buhlgässle aus. Besonders macht den Baum auch, dass das Projekt zu einer erfolgreichen integrativen Tradition geworden ist.

Dienstag, 03. Dezember 2019
Edda Eschelbach
22 Sekunden Lesedauer

Seit es das Café Bunter Hund der Stiftung Haus Lindenhof gibt, steht im Buhlgässle auch alljährlich der von Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam geschmückte Weihnachtsbaum. Was es ursprünglich damit auf sich hatte, erzählt Frank Eißmann, der das inklusive Kulturcafé organisiert, am 4. Dezember in der Rems-​Zeitung.

Beitrag teilen

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

#gemeinsam #bleibtdaheim
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb.

1071 Aufrufe
90 Wörter
121 Tage 6 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2019/12/3/weihnachtsbaum-im-buhlgaessle-geschmueckt/