Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Spraitbach

Nikolaus bei den Spraitbacher Fischern

Fotos: Gerhard Nesper

Zum zweiten Nikolausnachmittag des Fischervereins Spraitbach trafen sich am Samstag rund 30 Vereinsmitglieder, Freunde sowie deren Kinder und Enkelkinder in der Fischerklause am Festplatz Hagenbuche.

Samstag, 07. Dezember 2019
Gerhard Nesper
27 Sekunden Lesedauer

Der 1. Vorsitzende, Hans Ziegler, versprach nach der Begrüßung allen Kindern, Frauen und Männern, die das Jahr über brav gewesen seien, je ein Geschenk vom Nikolaus, mit dem er gerade mit dem Waldtelefon gesprochen habe und der schon auf dem Weg zur Fischerklause sei. Und tatsächlich bog der mit einem roten Mantel bekleidete Nikolaus, der mit seinem wallenden weißen Vollbart den Kindern doch gehörigen Respekt einflößte, kurz darauf um die Ecke.Was der Nikolaus für die Kinder dabei hatte, steht am Montag in der Rems-​Zeitung.

Beitrag teilen

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

#gemeinsam #bleibtdaheim
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb.

1517 Aufrufe
109 Wörter
174 Tage 1 Stunde Online


QR-Code
remszeitung.de/2019/12/7/nikolaus-bei-den-spraitbacher-fischern/