Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Schwäbisch Gmünd

Remstal-​Gartenschau: Schwäbisch Gmünd läutet „Woche der unendlichen Liebe“ ein

Galerie (1 Bild)
 

Foto: hs

Riesenandrang beim Vorverkaufs-​Endspurt auf die RemstalCard vor allem in Gmünd und Schorndorf. Noch bis zum Valentinstag (14. Februar, Tag der Verliebten) gibt es diese Gartenschau-​Dauerkarte zum ermäßigten Preis. In dieser Woche sogar eine liebevolle Sonderaktion, aber nur für treue Ehe– und andere Liebespaare. Pärchen, die gemeinsam Dauerkarten kaufen, erhalten im Gmünder i-​Punkt eine Liebestüte voller Überraschungen.

Montag, 11. Februar 2019
Heino Schütte
43 Sekunden Lesedauer


Die Verantwortlichen zeigen sich überrascht, müssen eilends sogar das zur Karte gehörende Bonusbüchlein nachdrucken. Zum Vorverkaufs-​Endspurt und anlässlich des Valentinstags haben Oberbürgermeister Richard Arnold und seine Mitstreiter am Montag eine Sonderaktion gestartet. Es wurde in Anlehung an das Gartenschaumotto „Unendlicher Garten“ gar eine „Woche der unendlichen Liebe“ ausgerufen: Ehe– beziehungsweise Liebespaare, die bis einschließlich Samstag gemeinsam im i-​Punkt am unteren Marktplatz die Gartenschau-​Dauerkarten (RemstalCard) für sich erwerben, bekommen eine dick gefüllte Überraschungstüte mit allerlei Leckereien geschenkt. Und sie nehmen zudem an der Verlosung eines „Glücklichtstein“ im Wert von 250 Euro teil, der dann am neuen „Glücklichterweg“ am Zeiselberg als ewige Liebesbezeugung erstrahlen wird. Mehr dazu, auch was sich in der Liebestüte befindet, am Dienstag in der Rems-​Zeitung.

Beitrag teilen

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

1792 Aufrufe
187 Tage 16 Stunden Online
Flesch-Reading-Score 47


QR-Code
remszeitung.de/2019/2/11/remstal-gartenschau-schwaebisch-gmuend-laeutet-woche-der-unendlichen-liebe-ein/