Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Ostalb

Stutenprämierung beim Gaildorfer Pferdemarkt

Galerie (10 Bilder)
 

Fotos: Gerhard Nesper

Am letzten Tag des 83. Gaildorfer Pferdemarkts stand am Montag unter anderem die Prämierung der besten Stuten und die Preisverleihung auf dem Gelände der Kocherwiesen auf dem Programm.

Montag, 11. Februar 2019
Gerhard Nesper
31 Sekunden Lesedauer

Für die Kategorien „Warmblut“, „Kaltblut“ und „Pony“ waren 93 Stuten von ihren Besitzern angemeldet worden. Bei den Warmblütern gingen Stutfohlen, Stuten von 49 Jahren und Stuten mit 10 Jahren und älter an den Start. Bei den Kaltblütern wurde zwischen Süddeutschem Kaltblut, Stutfohlen Schwarzwälter Kaltblut, Stuten Schwarzwälder Kaltblut und Stuten Percheron unterschieden. Am Start waren außerdem Araber, Karabagh und Quarter Horse Zuchtstuten. Auch Deutsche Reitponys, Isländer, Bosniake, New Forest, Pony Stutfohlen und Zuchtstuten, sowie Mini-​Stutfohlen und Mini-​Zuchtstuten stellten sich den strengen Augen der Kampfrichter. Wer die Preise für die besten Stuten abräumte, steht am Dienstag in der Rems-​Zeitung.

Beitrag teilen

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

1519 Aufrufe
187 Tage 21 Stunden Online
Flesch-Reading-Score 57


QR-Code
remszeitung.de/2019/2/11/stutenpraemierung-beim-gaildorfer-pferdemarkt/