Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Sport

TSV Alfdorf/​Lorch blamiert sich beim VfL Waiblingen — 23:40

Galerie (1 Bild)
 

Foto: Archiv

Im Rems-​Murr-​Lokalkampf in der Handball-​Württembergliga hat der TSV Alfdorf/​Lorch in der Waiblinger Rundsporthalle eine bittere Niederlage gegen den VfL kassieren müssen.

Montag, 11. Februar 2019
Timo Lämmerhirt
50 Sekunden Lesedauer

Beim 23:40 (10:20) kam kein Alfdorfer Feldspieler auch nur annähernd an seine Möglichkeiten. Allein Torhüter Tom Plaschke, den Trainer Daniel Wieczorek von Anfang an brachte. Dazu kamen eine Unmenge technischer Fehler und eine schlechte Chancenverwertung. Insgesamt war es die schlechteste Leistung des Wieczorek-​Teams in der laufenden Runde.
Alfdorf/​Lorch konnte bis zur 13. Minute einigermaßen mithalten und lag zu diesem Zeitpunkt nur mit drei Toren in Rückstand. Probleme hatte die Abwehr insbesondere mit dem Halblinken der Gastgeber, Sascha Laurenz, der wiederholt durch eine einfache Kreuzbewegung frei aus dem Rückraum hochsteigen konnte und ungeheuer präzise traf. Wieczorek nahm schon früh eine Auszeit, die tatsächlich wirkte.
Bis zur 20. Minute schafften es die Gäste, den Abstand auf drei Tore zu halten. Kapitän Markus Bareiß und Kevin Neumaier erzielten in dieser Phase schöne Tore. Dann kam der Absturz. (Text: TSV)

Den ausführlichen Bericht lesen Sie in der Dienstagsausgabe der Rems-​Zeitung.

Alfdorf/​Lorch: Jerkovic, Plaschke – Bauer (5), Schuster, Diederich (2), Czapek (1), Bareiß (4), Wagner, Rauch, Nothdurft (1), Neumaier (4), Pfahl (1), Salja (1), Spindler (4)

Beitrag teilen

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

1178 Aufrufe
187 Tage 20 Stunden Online
Flesch-Reading-Score 69


QR-Code
remszeitung.de/2019/2/11/tsv-alfdorf-lorch-blamiert-sich-beim-vfl-waiblingen---2340/