Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Rehnenhof-Wetzgau

Friedensschule: Erfolgsmodell für die kommunale Gmünder Bildungspolitik

Die Gemeinschaftsschule unter ihrem angestammten Namen Friedensschule im Stadtteil Rehnenhof-​Wetzgau erlebte am Freirtag eine Sternstunde. Mit viel Herzlichkeit und mit einem außergewöhnlichen Rahmenprogramm mit echt tollen und mutigen Talenten aus der Reihen der Schülerinnen und Schüler wurde die Fertigstellung von Erweiterung und Modernisierung der Gmünder „Nordstadt-​Schule“ gefeiert.

Freitag, 22. Februar 2019
Heino Schütte
30 Sekunden Lesedauer

„Deutschland sucht den Superstar“. Wieso waren eigentlich nicht Dieter Bohlen & Co zu dieser Schuleinweihung eingeladen? Die strenge Jury hätte ihre helle Freude an den kurzweiligen Talenten gehabt, welche als eigentliche Hauptakteure die bisweilen langatmigen Festreden der Offiziellen herzerfrischend umrahmten und auflockerten. Es galt ja auch, viel zu feiern und zu würdigen. Mehr als vier Millionen Euro hat die Stadt in Erweiterungsbau und Modernisierung der Gemeinschaftsschule investiert. Mehr zum Ereignis am Samstag in der Rems-​Zeitung.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2630 Aufrufe
122 Wörter
645 Tage 19 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
Rehnenhof-WetzgauNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb

Hinweis: Dieser Artikel wurde vor 645 Tagen veröffentlicht.


QR-Code
remszeitung.de/2019/2/22/friedensschule-erfolgsmodell-fuer-die-kommunale-gmuender-bildungspolitikpol/