Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Leinzell

Schulzentrum Leinzell: Was gehört zur Schulsozialarbeit?

Seit Jahresbeginn hat das Leinzeller Schulzentrum einen neuen Schulsozialarbeiter. Die Stelle wurde mit Mario Kinsky besetzt, der sich am Dienstag im Gemeinderat vorstellte und über seine Tätigkeit informierte.

Dienstag, 26. Februar 2019
Gerold Bauer
23 Sekunden Lesedauer

„Ich wurde sehr schnell von den Schülerinnen und Schülern akzeptiert. Sie kommen bereits von sich aus mit ihren Anliegen zu mir“, berichtete der 33-​Jährige dem Gremium. Dies sei sehr wichtig, denn Schulsozialarbeiter verstehen sich als Partner der Kinder und Jugendlichen bei unterschiedlichsten Problemlagen und Fragestellungen. Welche Aufgaben ganz konkret dazu gehören und was der Gemeinderat sonst noch beschlossen hat, steht am 27. Februar in der Rems-​Zeitung.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

3314 Aufrufe
95 Wörter
967 Tage 19 Stunden Online

Beitrag teilen

Hinweis: Dieser Artikel wurde vor 967 Tagen veröffentlicht.


QR-Code
remszeitung.de/2019/2/26/schulzentrum-leinzell-was-gehoert-zur-schulsozialarbeit/