Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Obergröningen

Seit wenigen Tagen im Amt: Obergröningens Feuerwehrkommandant

Die Faszination für die Arbeit der Feuerwehr war schon im Kindesalter vorhanden. Als in seiner Heimatgemeinde Obergröningen dann eine Jugendfeuerwehr gegründet wurde, gehörte Patrick Gutsch im Alter von 15 Jahren zur Gründungsmannschaft. Nun – 14 Jahre später – ist er Feuerwehrkommandant der Freiwilligen Feuerwehr Obergröningen.

Mittwoch, 27. Februar 2019
Nicole Beuther
27 Sekunden Lesedauer

Die Vorstellung, in brennende Häuser zu rennen und Menschen zu retten, faszinierte Patrick Gutsch sehr früh. Und auch durch seinen Onkel, der der Feuerwehr Untergröningen angehörte, war die Faszination schon in jungen Jahren geweckt. Dass 2005 dann eine Jugendfeuerwehr in Obergröningen gegründet wurde, glich einem Glücksfall. Von Gutschs Weg zum Feuerwehrkommandanten und der Arbeit vor Ort berichtet die Rems-​Zeitung in der Mittwochausgabe.

Beitrag teilen

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

#gemeinsam #bleibtdaheim
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb.

Hinweis: Dieser Artikel wurde vor 453 Tagen veröffentlicht.

2930 Aufrufe
108 Wörter
453 Tage 3 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2019/2/27/seit-wenigen-tagen-im-amt-obergroeningens-feuerwehrkommandant/