Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ruppertshofen

Kindergartenneubau Ruppertshofen: Bürgerinformation

Bürgermeister Peter Kühnl war es aus zwei Gründen wichtig, im Rahmen einer Bürgerversammlung zum aktuellen Stand in Sachen Kindergartenneubau (die RZ berichtete mehrmals) zu informieren: Einerseits wollte er klar und deutlich signalisieren, dass weitere Kindergartenplätze benötigt werden. Andererseits war es ihm aber auch ein Anliegen auf die steigende Verschuldung aufmerksam zu machen, die mit dem Neubau einhergeht.

Donnerstag, 28. Februar 2019
Nicole Beuther
25 Sekunden Lesedauer

Die Entscheidung darüber, ob es in Ruppertshofen einen drei– oder zweieinhalbgruppigen Kindergarten geben wird, wird nächste Woche im Gemeinderat fallen. Am Mittwochabend hatten auch die Bürger die Möglichkeit, mit Kühnl sowie dem Planer und dem Kämmerer zu diskutieren. Die RZ berichtet in der Donnerstagausgabe.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2129 Aufrufe
102 Wörter
798 Tage 3 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
RuppertshofenNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb

Hinweis: Dieser Artikel wurde vor 798 Tagen veröffentlicht.


QR-Code
remszeitung.de/2019/2/28/kindergartenneubau-ruppertshofen-buergerinformation/