Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Kultur

Ein Chor für einen Abend

Galerie (1 Bild)
 

Foto: a.l.s.o.

Ein Geheimtipp? Sicherlich nicht mehr. Der One-​Night-​Chor von Bärbel Schmid hat sich einen festen Platz im Herzen und in den Kalendern vieler Musikfreunde geschaffen.

Montag, 04. Februar 2019
Reinhard Wagenblast
24 Sekunden Lesedauer


Was vor zehn Monaten als Experiment begann, füllt mittlerweile mühelos das a.l.s.o–Kulturcafé. 70 Menschen mit erwartungsvollen Gesichtern: „Was wird es wohl dieses Mal werden?“ Denn wer bei ‚Frau an Gitarre‘ an das brave Lieschen Müller denkt, liegt bei diesen Events weit daneben.
Die „Haste Töne? Musste singen!“-Abende von Gitarristin und Sängerin Bärbel Schmid sind eine Wundertüte. Ihr Repertoire bietet neben Folksongklassikern und Chartsstürmern, auch deftige Rocknummern und liebliche Volksweisen.

Beitrag teilen

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

1460 Aufrufe
194 Tage 14 Stunden Online
Flesch-Reading-Score 75


QR-Code
remszeitung.de/2019/2/4/ein-chor-fuer-einen-abend/