Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Degenfeld

Glasfaserkabel für ein schnelles Internet in Degenfeld

In Hinblick auf die Übertragungsgeschwindigkeit des Internets soll es für Bürgerinnen und Bürger kein Nachteil sein, dass sie im ländlichen Bereich wohnen. Aus diesem Grund möchte GmündCom, ein Tochterunternehmen der Gmünder Stadtwerke, auch den Stadtteil Degenfeld durch die Verlegung von Glasfaserkabeln mit einer leistungsfähigeren Datenübertragung ausstatten.

Mittwoch, 06. Februar 2019
Gerold Bauer
23 Sekunden Lesedauer

Wie das funktionieren und was es für die Haushalte kosten soll, wurde gestern Abend im Rahmen einer Einwohnerversammlung erläutert. Ein Bericht über die Veranstaltung steht am 6. Januar in der Rems-​Zeitung. Zu lesen ist auch, warum es nun möglich ist, das Feuerwehrgerätehaus im Stadtteil zu erweitern.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2573 Aufrufe
93 Wörter
551 Tage 7 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
DegenfeldNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb

Hinweis: Dieser Artikel wurde vor 551 Tagen veröffentlicht.


QR-Code
remszeitung.de/2019/2/6/glasfaserkabel-fuer-ein-schnelles-internet-in-degenfeld/