Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung bei Flipboard  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung bei iKiosk  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis
» Sport | Montag, 11. März 2019

Alfdorf/​Lorch stürzt den Tabellenführer

Galerie (1 Bild)
 

Archivfoto: Kessler

Die Württembergliga-​Handballer des TSV Alfdorf/​Lorch haben am Sonntag in der gut besuchten Schmidener Sporthalle beim Schulzentrum den bisherigen Tabellenführer TSV Schmiden verdient mit 26:25 bezwingen können und damit für eine faustdicke Überraschung gesorgt.
Eine starke Abwehr um Torhüter Tom Plaschke war schlussendlich der Garant für diesen Sieg der Spielgemeinschaft. Vorne glänzten Jan Spindler, Adrian Pfahl und Kapitän Markus Bareiß. Alfdorf/​Lorch, das vor wenigen Wochen noch tief im Tabellenkeller stand, kämpfte sich durch diesen überraschenden Sieg mit 17 Pluspunkten auf Tabellenplatz zehn vor, ist aber noch lange nicht gesichert. Mit einer Leistung wie in Schmiden kann die Wieczorek-​Truppe positiv den kommenden Spielen entgegenblicken.
Angetrieben von den zahlreichen Fans aus dem Welzheimer Wald und dem Remstal legten die Spieler um Kapitän Bareiß mächtig los. Adrian Pfahl erzielte in der dritten Minute den ersten Treffer für die Gäste. Bareiß, Julian Diederich und Robin Czapek brachten Alfdorf/​Lorch bis zur sechsten Minute mit 5:2 in Führung. Hinten stand die Abwehr sicher, Plaschke musste lediglich zweimal den Ball aus dem Netz holen.
Bis zur zwölften Minute konnten die Gastgeber dann jedoch ausgleichen. Spindler, Nils Wagner (2) und Robin Schuster von Rechtsaußen brachten Alfdorf/​Lorch bis zur 16. Minute erneut in Führung – diesmal mit vier Toren (9:5). Alfdorf/​Lorch vergab in dieser Phase eine größere Führung. Jan David, ein Riese im Tor der Heimmannschaft, entschärfte durch tolle Paraden einige hundertprozentige Gästechancen. In der 22. Minute führte plötzlich die Heimmannschaft mit 10:9.

Den ausführlichen Spielbericht lesen Sie in der Rems-​Zeitung vom 12. März.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk.

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

Alex Vogt
1 Minute 4 Sekunden Lesedauer
613 Aufrufe
10 Tage 5 Stunden Online
Flesch-Reading-Score 72


QR-Code
remszeitung.de/2019/3/11/alfdorf-lorch-stuerzt-den-tabellenfuehrer/