Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung bei Flipboard  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung bei iKiosk  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis
» Schwäbisch Gmünd | Dienstag, 12. März 2019

Sturmschaden: Was tun?

Galerie (1 Bild)
 

Foto: hs

In den vergangenen Tagen haben die Sturmtiefs Bennet und Eberhard für größere und manchmal zum Glück auch nur kleinere Schäden gesorgt. Doch was ist in einem Schadenfall zu tun. Darüber berichtet die Rems-​Zeitung am Dienstag.
Was ist zu tun, wenn ein Schaden eintritt? Und was ist, wenn die Versicherung der Ansicht ist, der Schaden sei überhaupt nicht versichert? Was ist versichert? Was ist bei der Schadensmeldung zu beachten? Die Rems-​Zeitung hat dazu die Gmünder Rechtsanwältin Yasmin Welz von der Kanzlei Dodt und Kollegen befragt. Wichtig ist, dass man alles belegen kann mit Fotos oder auch Videos.


Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk.

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

Heinz Strohmaier
24 Sekunden Lesedauer
1086 Aufrufe
11 Tage 12 Stunden Online
Flesch-Reading-Score 75


QR-Code
remszeitung.de/2019/3/12/sturmschaden-was-tun/