Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Mögglingen

Gartenschaustimmung beim Mögglinger Josefsmarkt

Gut zwei Monate sind es noch bis zur Remstal-​Gartenschau. Und dass sich Mögglingen darauf freut und gut vorbereitet ist, das zeigte sich bereits am Sonntag beim traditionellen Josefsmarkt. Bei noch sonnigem Wetter fand am Vormittag die Eröffnung statt; außerdem die Enthüllung der Josefssäule. Premiere feierte am Sonntag auch das Gartenschau-​Café, das in den Räumlichkeiten des ehemaligen Bettengeschäftes Schönherr untergebracht ist und während der Gartenschau immer samstags und sonntags geöffnet sein wird.

Sonntag, 17. März 2019
Nicole Beuther
39 Sekunden Lesedauer

Viele strahlende Gesichter gab es auch bei der Mitgliederversammlung des Internationalen Josefsvereins, der am Sonntag das 250. Mitglied in seinen Reihen begrüßen konnte — ein fast einjähriges Mädchen, das mit Zweitnamen Josefine heißt. Auch, dass nach langer Vorlaufzeit die Josefssäule enthüllt werden konnte, sorgte für zufriedene Gesichter bei den Mitgliedern des Josefsvereins, die sich im Gartenschau-​Café zusammenfanden. Geöffnet hatten am Sonntag auch die Pfarrscheuer und das Micheleshaus. Von allen weiteren Attraktionen und einem Tag, der einen Vorgeschmack auf die Gartenschau gab, berichtet die Rems-​Zeitung in der Montagausgabe.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2614 Aufrufe
157 Wörter
623 Tage 16 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
MögglingenNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb

Hinweis: Dieser Artikel wurde vor 623 Tagen veröffentlicht.


QR-Code
remszeitung.de/2019/3/17/gartenschaustimmung-beim-moegglinger-josefsmarkt/