Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Rechberg

Bei Rechberg: Randalierer zerstörten in der Nacht zum Sonntag Verkehrsschilder

Galerie (1 Bild)
 

Symbolfoto: hs

Blinde Zerstörungswut in der Nacht zum Sonntag im sonst beschaulichen Ausflugs– und Wandergebiet zwischen Schurrenhof und Rechberg. Die Polizei hofft auf Zeugen und sachdienliche Hinweise.

Sonntag, 24. März 2019
Heino Schütte
22 Sekunden Lesedauer

Am späten Samstagabend beschädigten mehrere unbekannte Personen auf der Strecke zwischen Schurrenhof und Rechberg Verkehrsschilder, indem sie diese einfach abbrachen. Ein Zeuge konnte die Personen noch auf dem Sportplatz in Rechberg randalieren hören. Der Sachschaden dürfte mehrere hundert Euro betragen. Von den Tätern fehlt bislang jede Spur. Zeugen, die hierzu Angaben machen können, werden gebeten, sie beim Polizeirevier Schwäbisch Gmünd (Tel. 07171 358 0) zu melden.

Beitrag teilen

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk.

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
RechbergTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

1756 Aufrufe
84 Tage 9 Stunden Online
Flesch-Reading-Score 68


QR-Code
remszeitung.de/2019/3/24/bei-rechberg-naechtliche-randalierer-zerstoerten-verkehrsschilder/