Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Heubach

Gemeinderat billigt Mehrkosten für die Hallenerweiterung und –Sanierung in Lautern

„Eine halbe Million Mehrkosten sind ein bitteres Los“, räumte der Heubacher Stadtkämmerer Thomas Kiwus ein, zeigte sich aber im gleichen Atemzug überzeugt, dass die Erweiterung der Mehrzweckhalle in Lautern finanziell dennoch zu schultern sei. So sahen das auch die Mitglieder des Heubacher Gemeinderats und stimmten unisono dafür, die Arbeiten auszuschreiben.

Dienstag, 26. März 2019
Gerold Bauer
28 Sekunden Lesedauer

Aktuell gehen die Planer und die Stadtverwaltung von Mehrkosten in Höhe von 480 000 Euro aus. Lauterns Ortsvorsteher Bernhard Deininger erntete von mehreren Seiten Lob dafür, dass der Ortschaftsrat bereits Vorschläge unterbreitet hat, wie durch Verzicht auf geplante andere Vorhaben in Lautern zumindest teilweise diese Mehrkosten ausgeglichen werden könnten.

Mehr über die Beratung steht am 27. März in der Rems-​Zeitung.

Beitrag teilen

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

#gemeinsam #bleibtdaheim
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb.

Hinweis: Dieser Artikel wurde vor 374 Tagen veröffentlicht.

1273 Aufrufe
113 Wörter
374 Tage 3 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2019/3/26/gemeinderat-billigt-mehrkosten-fuer-die-hallenerweiterung-und--sanierung-in-lautern/