Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Schwäbisch Gmünd

Polizist angegriffen und verletzt

Eine Streifenbesatzung des Gmünder Polizeireviers suchte am frühen Mittwochmorgen gegen 1 Uhr einen 21 Jahre alten Mann im Berliner Weg auf. Dieser steht im Verdacht, zuvor gegen 0.30 Uhr in der Heubacher Straße eine Scheibe an einem Gebäude eingeschlagen zu haben.

Mittwoch, 27. März 2019
Heinz Strohmaier
27 Sekunden Lesedauer

Nach Ansprache durch die Polizisten reagierte der Mann sofort aggressiv und schlug nach den Armen eines Polizisten. Er wehrte sich in der Folge gegen eine Durchsuchung und musste letztlich überwältigt werden. Hierbei griff er nach der Hand eines der Beamten und bog den Daumen um, so dass der Polizist im Krankenhaus behandelt werden musste. Der alkoholisierte 21-​Jährige wurde bis zum Morgen in Gewahrsam genommen. Ihn erwarten nun mehrere Strafanzeigen.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb

Beitrag teilen

Hinweis: Dieser Artikel wurde vor 464 Tagen veröffentlicht.

1262 Aufrufe
110 Wörter
464 Tage 20 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2019/3/27/polizist-angegriffen-und-verletzt/