Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Böbingen an der Rems

Aktionsbündnis Böbinger Tunnel

„Wir hoffen, dass der Saal aus allen Nähten platzt“, blickt Otto Betz gespannt dem 18. März entgegen, dem Tag der Gründungsveranstaltung des Aktionsbündnisses Böbinger Tunnel. Gemeinsam mit den beiden anderen Sprechern Manfred Gold und Dr. Peter Högerle stellte Betz im Rahmen eines Pressegespräches am Montag die Ziele des Aktionsbündnisses vor.

Montag, 04. März 2019
Nicole Beuther
30 Sekunden Lesedauer

Dabei demonstrierten sie parteiübergreifende Geschlossenheit und äußerten Hoffnung, dass das Hauptziel – ein (kurzer) Tunnel in Böbingen – mit vereinten Kräften realisiert werden kann (die Rems-​Zeitung berichtete mehrmals).
„Warum jetzt erst?“ Eine Frage, die Otto Betz und seine Mitstreiter oft gestellt bekommen. Welche Antworten die Sprecher des Aktionsbündnisses darauf geben, was sie mit dem Aktionsbündnis erreichen möchten und was die Bürger bei der Gründungsveranstaltung erwartet, das steht am Dienstag in der Rems-​Zeitung.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

schauorte zwischen Wald und Alb
Böbingen an der RemsTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb

Beitrag teilen

Hinweis: Dieser Artikel wurde vor 492 Tagen veröffentlicht.

2265 Aufrufe
123 Wörter
492 Tage 6 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2019/3/4/aktionsbuendnis-boebinger-tunnel/