Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung bei Flipboard  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung bei iKiosk  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis
» Sport | Freitag, 08. März 2019

1. Offene Gmünder Dartmeisterschaften“: Ein Event der Superlative

Galerie (1 Bild)
 

Foto: Lämmerhirt

Wenn an diesem Samstag (ab 12 Uhr) die „1. Offenen Gmünder Dartmeisterschaften“ im Fenschderle in Göggingen starten, dann geht es nicht nur darum, den besten Gmünder Darter des Jahres zu finden, dann wird das zugleich eine Veranstaltung, die für die ganze Familie ist und sowohl für die Spieler als auch die Zuschauer eine ganze Menge zu bieten hat.
Es ist nun endlich soweit, die „1. Offenen Gmünder Dartmeisterschaften“ starten an diesem Samstag. Erstmals im ehemaligen Altkreis Gmünd wird der beste Darter der Region gesucht – doch diese Veranstaltung ist noch viel mehr, wie Vjekoslav Balaz vom Organisationsteam weiß. „Es geht natürlich in erster Linie um den sportlichen Anreiz, bester Gmünder Darter zu werden. Doch auch abseits der Meisterschaften haben wir versucht, sowohl den Teilnehmern als auch den Zuschauern etwas zu bieten.“
Die Feuerwehr aus Ruppertshofen hat kurzfristig noch ihre große Holzhütte kostenlos zur Verfügung gestellt, die bereits vor dem Fenschderle aufgebaut ist. Dort wird es einen Pizzaverkauf geben. „Wunderbar, dass die Feuerwache uns mit der Hütte unter die Arme greift, so können wir den Zuschauern und Teilnehmern nochmal etwas mehr bieten“, freut sich Jörg Pecinka, Inhaber des Fenschderle. Natürlich sind auch Familien gerne gesehen an diesem Tag, speziell die Kinder. Es gibt im Eck des großen Glassaals, in dem die Meisterschaften ausgetragen werden, einen kleinen Bereich mit Bällebad und Rutsche, in dem die Kleinen nach Lust und Laune toben können.
Ab 11 Uhr öffnet das Fenschderle die Türen für die Teilnehmer, die sich schon einmal warm spielen können. Insgesamt 15 Automaten werden für die rund 100 Präzisionssportler parat stehen. Balaz selbst hat in den vergangenen Wochen einen Spielplan programmiert. Er ist auch sonst dafür verantwortlich, wenn die übrigen Dartturniere in Göggingen stattfinden. Ein solches Turnier, was zugleich diesen regionalen Charakter unterstreicht und vor allem solch ein imposantes Teilnehmerfeld aufweist, hat auch Balaz noch nicht verantwortet. Er und das Organisationsteam sind seit Wochen aktiv, um allen Beteiligten, Zuschauern und Sponsoren eine rundum angenehme Veranstaltung zu bieten. Jeder Teilnehmer, der antritt, wird auf jeden Fall mehrere Spiele absolvieren, da zunächst eine Gruppenphase ausgetragen wird. Die Spiele in der Gruppenphase werden im Modus 501 Single Out ausgetragen. Wer zwei Legs im jeweiligen Gruppenspiel gewinnt, der hat gewonnen.

Den ausführlichen Vorbericht von unserem Sportredakteur Timo Lämmerhirt lesen Sie in der Rems-​Zeitung vom 9. März.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk.

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

Alex Vogt
1 Minute 35 Sekunden Lesedauer
882 Aufrufe
13 Tage 4 Stunden Online
Flesch-Reading-Score 62


QR-Code
remszeitung.de/2019/3/8/1-offene-gmuender-dartmeisterschaften-ein-event-der-superlative/