Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Ostalb

Remstal Gartenschau: Überblick drei Wochen vor dem offiziellen Start

Endspurt bei den Vorbereitungen zur Remstal Gartenschau, die am 10. Mai ihre Pforten öffnet. Eine Überblick der vielfältigen Schauorte zwischen Essingen und Schorndorf schürt die Vorfreude.

Mittwoch, 17. April 2019
Heino Schütte
24 Sekunden Lesedauer

Vielerorts wird noch fleißig gearbeitet, besonders auch am und rund um den Zeiselberg in Schwäbisch Gmünd. Die wundervoll gestalteten Schlossgärten von Essingen und Schorndorf vermitteln dagegen schon einen perfekten Eindruck. Ein Glanzstück der Remstal Gartenschau ist der fünf Hektar große „Park am alten Bahndamm“ in Böbingen.

Die Rems-​Zeitung nimmt ihre Leser am Donnerstag mit auf einen beeindruckenden Rundflug zu den Schauorten, drei Wochen vor dem offiziellen Start des „Unendlichen Gartens“.

Beitrag teilen

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

#gemeinsam #bleibtdaheim
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb.

Hinweis: Dieser Artikel wurde vor 412 Tagen veröffentlicht.

2323 Aufrufe
98 Wörter
412 Tage 3 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2019/4/17/remstal-gartenschau-ueberblick-drei-wochen-vor-dem-offiziellen-start/