Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung bei Flipboard  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung bei iKiosk  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

» Nachrichten » Schwäbisch Gmünd

RemsNugget-​Bewegung: Für gute Laune und mehr Achtsamkeit gegenüber der Umwelt

» Freitag, 19. April 2019
Galerie (3 Bilder)
 

Fotos: Heino Schütte

Stones oder Nuggets, schon längere Zeit an der Elbe in Hamburg oder jetzt zu Ostern auch an der Rems: Eine neue Bewegung, organisiert in Facebook-​Gruppen macht Furore. Es geht um die künstlerische Gestaltung von Steinchen, deren Auslegung in Parks, das aufmerksame Auffinden, die Weitergabe und nette mitmenschliche Geschichten dazu .
Die Namen der Gruppen sind unterschiedlich, doch die Idee vereint in ganz Deutschland immer mehr Akteure. Die Gmünder Facebook-​Gruppe „RemsNugget“ umfasst bereits 88 begeisterte Menschen aus allen Berufen und Generationen. Am Karfreitag-​Morgen traf sich der harten Kern im Remspark, um rechtzeitig zu Ostern zahlreiche künstlerisch gestaltete Kiesel– und andere Steine auszulegen.
Uschi und Arno Wiersdorf, Ute und und Markus Jentsch beschreiben dazu die Idee, die hinter dieser Bewegung steckt. Es gehe darum, Menschen Freude zu bereiten, deren freundschaftliches Miteinander sowie die Kommunikation zu fördern und Achtsamkeit und Aufmerksamkeit gegenüber der Umwelt zu stärken. Es sei unerträglich, tagtäglich mit ansehen zu müssen, wie leider immer mehr Leute völlig versunken und noch in ihr Smartphone starrend durch die Stadt und die Parks wandeln und ihre Umwelt und ihre Mitmenschen mit direkten Kontakten gar nicht mehr wahrnehmen.
Eine Kampagne auch gegen virtuelle Geister– und andere Spiele. Die RemsNuggets sollen gesucht und aufgelesen, eventuelle Geschichten dazu via Facebook ins Netz gestellt und die kleinen Kunstwerke immer wieder aufs Neue an besonderen oder auch unscheinbaren Orten ausgelegt werden. Ein großes Netz von netten Kontakten und vielleicht auch Freundschaften entstehen, ganz besonders jetzt auch zur Remstal Gartenschau.

Die Geschichte dazu auch am Samstag in der Rems-​Zeitung, RemsNuggets bei Facebook.

Beitrag teilen

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk.

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

Heino Schütte
1 Minute 5 Sekunden Lesedauer
1437 Aufrufe
32 Tage 12 Stunden Online
Flesch-Reading-Score 55


QR-Code
remszeitung.de/2019/4/19/remsnugget-bewegung-fuer-gute-laune-und-mehr-achtsamkeit-gegenueber-der-umwelt/