Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Bartholomä

Wolf von einer Fotofalle bei Bartholomä aufgenommen

Das abgelichtete Tier, das von einer Fotofalle in Steinheim am Albuch (Landkreis Heidenheim) fotografiert wurde, war ein Wolf. Das haben Experten der Forstlichen Versuchs– und Forschungsanstalt in Freiburg (FVA) jetzt bestätigt. Inzwischen gibt es eine weitere Aufnahme. Sie entstand auf der Markung von Bartholomä.

Freitag, 26. April 2019
Manfred Laduch
27 Sekunden Lesedauer

Das berichtet am Freitag das baden-​württembergische Umweltministerium . Neben dem Bild der Fotofalle in Steinheim habe die FVA inzwischen das weitere Bild untersucht, das eine Fotofalle am Abend des 23. April in Bartholomä aufgenommen hat. Beide Bilder beurteilen die Fachleute der FVA nun als sicheren Wolfsnachweis. Was die FVA sonst noch über den Wolf weiß und welche Maßnahmen sie empfiehlt, steht am Samstag in der Rems-​Zeitung.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

5815 Aufrufe
111 Wörter
588 Tage 7 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
BartholomäNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb

Hinweis: Dieser Artikel wurde vor 588 Tagen veröffentlicht.


QR-Code
remszeitung.de/2019/4/26/wolf-von-einer-fotofalle-bei-bartholomae-aufgenommen/