Dein Datenschutz, unsere Aufgabe.

Zur Darstellung unserer Inhalte als Google AMP-Seite brauchen wir deine Zustimmung. Google wird damit erlaubt, Cookies und andere Technologien zu verwenden, um personenbzogene Daten von dir zu speichern und zu verarbeiten sowie Werbung entsprechend deiner Interessen anzuzeigen. In der Klassikansicht unserer Webseite erfolgt kein Tracking durch Google.

Ausführlichen Datenschutzhinweis anzeigen
Die AMP-Ansicht nutzt zusätzlich Google AdSense, einen Online-Werbedienst der Google Inc. („Google“). Google AdSense verwendet sog. „Cookies“ und „WebBeacons“, die eine Analyse der Website-Nutzung ermöglichen. Durch das Weiternutzen stimmst du der Verarbeitung der zu Ihrer Person erhobenen Daten durch Google zu.

Lkw zu schnell, Bus streift Minibagger

Heuchlingen

Rems-Zeitung

Am Donnerstagmorgen gegen 8.50 Uhr befuhr ein 56-​Jähriger mit seinem Linienbus die Ortsdurchfahrt von Heuchlingen kommend in Richtung Laubach. Am Ortsausgang kam ihm ein Lkw entgegen, der trotz Engstelle mit unverminderter Geschwindigkeit weiterfuhr.

Freitag, 10. Mai 2019
Heinz Strohmaier
24 Sekunden Lesedauer

Der 56-​Jährige musste daher mit seinem Fahrzeug nach rechts ausweichen, wobei er einen Minibagger streifte, der am rechten Fahrbahnrand stand. Der dabei entstandene Sachschaden wird auf rund 3000 Euro geschätzt. Der Unfallverursacher, der mit einem weißen Sattelzug Mercedes Benz Actros MP3, an dem ein Anhänger mit blauer Plane aufgesattelt war, unterwegs war, fuhr unbeirrt davon. Hinweise bitte an das Polizeirevier Aalen, Tel.: 07361/​5240.