Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung bei Flipboard  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung bei iKiosk  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

» Nachrichten » Kultur

Heribert Prantl über Hoffnung

» Dienstag, 14. Mai 2019
Galerie (1 Bild)
 

Foto: rw

Hoffnung ist keine ganz eindeutige Haltung, aber eine, ohne die Menschen nicht auskommen. Heribert Prantl setzt auf die „Kraft der Hoffnung“, gerade in schwierigen Zeiten, und geht dabei ins Grundsätzliche. Das Prinzip Hoffnung ist sozusagen das Prinzip Prantl: „Wenn ich das Gefühl hätte, es ist alles für die Katz, dann würde ich auch nichts mehr schreiben.“
Bei einem 65-​Jährigen, der als Staatsanwalt gearbeitet hat und auf ein Berufsleben als Journalist blicken kann, das ihn in die Chefredaktion der „Süddeutschen Zeitung“ führte, muss man annehmen, dass hinter der nicht aufgegebenen Hoffnung noch eine Menge Kraft steckt. Respekt vor denen, die nicht resignieren. Selbst dann nicht, wenn sie mit üblen E-​Mails und Drohungen eingedeckt werden.
Mit Heribert Prantls „Denkanstößen“ wurde die Literaturreihe „wortReich“ eröffnet, das Festival Europäische Kirchenmusik erhielt damit seinen frühen Eröffnungsvortrag und mit der Remstal-​Gartenschau hatte er auch zu tun. Was dazu führte, dass am Montagabend der Saal in der VHS am Münsterplatz aus allen Nähten platzte.

Was Heribert Prantl über Hoffnung, Demokratie, Europa und Populismus sagt, steht in der RZ vom 14. Mai.

Beitrag teilen

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk.

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

Reinhard Wagenblast
45 Sekunden Lesedauer
568 Aufrufe
7 Tage 18 Stunden Online
Flesch-Reading-Score 67


QR-Code
remszeitung.de/2019/5/14/heribert-prantl-ueber-hoffnung/