Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Sport

Trainer Rico Schmitt verlässt den VfR Aalen zum Saisonende

Galerie (1 Bild)
 

Grafik: RZ

Rico Schmitt verlässt den VfR Aalen zu Saisonende Präsidium und Aufsichtsrat haben sich in den vergangenen Wochen und intensiv seit dem feststehenden Abstieg, Gedanken über die Neuausrichtung des VfR gemacht. Dabei wurde die Entscheidung getroffen, diesen Weg mit einem neuen Cheftrainer zu gehen.

Mittwoch, 15. Mai 2019
Timo Lämmerhirt
39 Sekunden Lesedauer

VfR Präsidiumssprecher Roland Vogt: „Rico Schmitt hat die Mannschaft in einer sehr schwierigen Phase übernommen und gute Arbeit geleistet. Leider hat auch er es nicht geschafft, den Umschwung zu ermöglichen und damit die Klasse zu halten. Wir wollen in der Regionalliga einen Neustart mit einem neuen Trainer machen. Der VfR Aalen bedankt sich recht herzlich für die sehr gute Zusammenarbeit und sein großes Engagement.“
Präsidium und Aufsichtsrat arbeiten derzeit daran, in Kürze einen neuen Trainer für die Regionalliga zu präsentieren.

Beitrag teilen

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk.

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

734 Aufrufe
62 Tage 9 Stunden Online
Flesch-Reading-Score 65


QR-Code
remszeitung.de/2019/5/15/trainer-rico-schmitt-verlaesst-den-vfr-aalen-zum-saisonende/