Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Heubach

Heubach: Zwei Museen, die es weit und breit so nirgends gibt

In Heubach gibt es gleich zwei Museen, die der Stadt unterm Rosenstein ein Alleinstellungsmerkmal bescheren und die am Internationalen Museumstag in den Blickpunkt der Öffentlichkeit gerückt wurden: Das Miedermuseum und das Polizeimuseum.

Montag, 20. Mai 2019
Gerold Bauer
26 Sekunden Lesedauer

In beiden Häusern, die sich am Schlossplatz in unmittelbarer Nachbarschaft befinden, wurden am Sonntag Führungen angeboten. Dass es ein Miedermuseum in Heubach hat einen guten Grund, denn dort ist die Herstellung von Produkten im Dienst der weiblichen Figur ja zu Hause. Das Polizeimuseum zeichnet ebenfalls eine lange Entwicklung nach. Wie sich die Dienstkleidung und die Ausrüstung verändert hat, kann man dort anhand von Originalen sehen. Außerdem gibt das Museum Einblicke in spektakuläre lokale Kriminalfälle.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2026 Aufrufe
106 Wörter
1224 Tage 18 Stunden Online

Beitrag teilen

Hinweis: Dieser Artikel wurde vor 1224 Tagen veröffentlicht.


QR-Code
remszeitung.de/2019/5/20/heubach-zwei-museen-die-es-weit-und-breit-so-nirgends-gibt/