Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Ostalb

Ellenberg: Autofahrer bei Zusammenstoß getötet

Galerie (1 Bild)
Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Landesstraße 2220 zwischen Ellenberg und Wört (Ostalbkreis) ist am Mittwochnachmittag ein Autofahrer getötet und ein weiterer schwer verletzt worden. Beide Fahrzeuglenker wurden durch den Frontalzusammenstoß in ihre Fahrzeuge eingeklemmt.

Mittwoch, 22. Mai 2019
Heinz Strohmaier
40 Sekunden Lesedauer

Ein 28-​Jähriger war kurz nach 14 Uhr mit seinem VW Polo in Richtung Wört unterwegs, als er nach bisherigen Erkenntnissen in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn geriet und dort mit einem entgegenkommenden VW Golf eines 48-​Jährigen frontal zusammenstieß. Der 28-​Jährige wurde durch den Aufprall in sein Fahrzeug eingeklemmt und getötet. Der Golffahrer wurde ebenfalls eingeklemmt und musste von der Feuerwehr gerettet werden. Er wurde mit schweren Verletzungen von einem Rettungshubschrauber in eine Klinik verbracht. An beiden Pkws war wirtschaftlicher Totalschaden von jeweils 15.000 Euro entstanden. Zur Klärung der genauen Unfallursache wurde auf Weisung der Staatsanwaltschaft Ellwangen ein Gutacher hinzugezogen. Die Landesstraße musste gesperrt und der Verkehr durch die Straßenmeisterstelle örtlich umgeleitet werden. Eine Übersicht über die Strecke finden Sie hier.

Beitrag teilen

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

1059 Aufrufe
119 Tage 17 Stunden Online
Flesch-Reading-Score 60


QR-Code
remszeitung.de/2019/5/22/ellenberg-autofahrer-bei-zusammenstoss-getoetet/