Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Straßdorf

DRK-​Kreisversammlung: Viel Dank und Anerkennung

Angefangen beim Bevölkerungsschutz und der Katastrophenhilfe über die Berg– und Wasserwacht bis hin zur umfassenden Sozialarbeit – es ist so vieles, was Dank des Deutschen Roten Kreuzes geleistet werden kann. Im Mittelpunkt der DRK-​Kreisversammlung stand deshalb vor allem auch eines: Der Dank und die Anerkennung für die geleistete Arbeit.

Freitag, 24. Mai 2019
Nicole Beuther
37 Sekunden Lesedauer

Barbara Bosch, die neue Präsidentin des DRK-​Landesverbandes, zeigte sich beeindruckt am Freitagabend in der Gemeindehalle Straßdorf. Beeindruckt war sie nicht nur, weil der Kreisverband solide aufgestellt ist, sondern auch breitgefächert. Zudem innovativ und nach vorne schauend. Der Kreisverband, so Bosch, sei gut aufgestellt, die Mitgliederzahlen seien stabil. Den größten Applaus – und das gleich mehrere Male – gab es für einen, der über zwei Jahrzehnte das Deutsche Rote Kreuz auf besondere Art und Weise und mit sehr viel Herzblut geprägt hatte: Bruno Bieser, langjähriger DRK-​Kreisgeschäftsführer. Von diesem ganz besonderen Abend und den Geehrten berichtet die Rems-​Zeitung in der Samstagausgabe.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2376 Aufrufe
149 Wörter
555 Tage 11 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
StraßdorfNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb

Hinweis: Dieser Artikel wurde vor 555 Tagen veröffentlicht.


QR-Code
remszeitung.de/2019/5/24/drk-kreisversammlung-viel-dank-und-anerkennung/