Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Schwäbisch Gmünd

Rettungsaktion: Lkw-​Fahrer verliert das Bewusstsein und schiebt Pkw aufeinander

Galerie (3 Bilder)
 

Fotos: hs

Eine Rettungsaktion galt am Freitag gegen 16.30 Uhr auf der Remsstraße einem Lkw-​Fahrer, der am Steuer bewusstlos zusammengebrochen war.

Freitag, 24. Mai 2019
Heino Schütte
27 Sekunden Lesedauer

Der Tankwagen einer Entsorgungfirma stand in der Schlange nahe der Aral-​Tankstelle. Dahinterstehende Pkw-​Fahrer bemerkten plötzlich, wie der Lkw nach hinten rollte. Die Fahrer von zwei Autos hatten keine Chance für ein Ausweichmanöver. Die beiden Pkw wurden aufeinander geschoben, ehe der Tankwagen zum Stillstand kam. Helfer fanden bewusstlosen Trucker und leisteten erste Hilfe. Neben dem Rettungsdienst war auch die Feuerwehr im Einsatz. Sie errichtete neben dem Führerhaus eine Schnellbauplattform, um den Patienten möglichst schonend retten zu können. Im Feierabendverkehr kam durch die halbseitige Sperrung der Remsstraße zu massiven Behinderungen.

Beitrag teilen

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk.

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

1795 Aufrufe
26 Tage 23 Stunden Online
Flesch-Reading-Score 65


QR-Code
remszeitung.de/2019/5/24/rettungsaktion-lkw-fahrer-verliert-das-bewusstsein-und-schiebt-pkw-aufeinander/