Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Lorch

Remstal Gartenschau: Station Luginsland in Lorch eingeweiht

„Es hat schon auch Blasen gegeben“, sagt eine der 53 Häklerinnen, die das historische Luginsland in Lorch eingehäkelt haben. Gestern wurde das ebenso schöne, wie beeindruckende Gesamtwerk eingeweiht.

Freitag, 31. Mai 2019
Edda Eschelbach
26 Sekunden Lesedauer

Die Einweihung der Lorcher Gartenschau-​Station war ein eindrückliches Zeichen für die Art der Beziehung, die zwischen dem Architekten Dyonis Ottl, den Frauen, die viele Monate gehäkelt haben, der Stadtverwaltung in den vergangenen zweieinhalb Jahren entstanden ist: Sympathie und Respekt, ein ungemein freundlicher Umgang und eine spürbare Nähe haben sich hier entwickelt. Die Chemie hat wohl von Beginn an gestimmt. Wie groß die Begeisterung für den gehäkelten Überwurf ist, können Sie am 1. Juni in der Rems-​Zeitung lesen.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1625 Aufrufe
106 Wörter
437 Tage 15 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
LorchNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb

Hinweis: Dieser Artikel wurde vor 437 Tagen veröffentlicht.


QR-Code
remszeitung.de/2019/5/31/remstal-gartenschau-station-luginsland-in-lorch-eingeweiht/