Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Straßdorf

Gegen den Randstein gefahren und überschlagen

Am Freitag gegen 22:00 Uhr befuhr eine 18-​Jährige die Kreisstraße von Straßdorf in Richtung Waldstetten. Offenbar aus Unachtsamkeit geriet die Fahranfängerin gegen den rechten Bordstein, weshalb ihr PKW VW über die linke Fahrbahnseite schleuderte und in den Straßengraben geriet.

Samstag, 04. Mai 2019
Heinz Strohmaier
21 Sekunden Lesedauer

Hier wurde das Auto ausgehebelt, überschlug sich und blieb in der angrenzenden Wiese liegen. Bei dem Unfall wurden neben der Fahrerin ihre drei männlichen Mitfahrer im Alter von 17 und 18 Jahren jeweils leicht verletzt. Die Höhe des Sachschadens beträgt rund 25.000 Euro.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2818 Aufrufe
85 Wörter
575 Tage 18 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
StraßdorfNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb

Hinweis: Dieser Artikel wurde vor 575 Tagen veröffentlicht.


QR-Code
remszeitung.de/2019/5/4/gegen-den-randstein-gefahren-und-ueberschlagen/