Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Lorch

Walkersbach: Ampelanlage völlig zerstört

Gegen 23:30 Uhr am Sonntag beobachtete ein Zeuge einen Unbekannten, der beide Teile einer mobilen Ampelanlage, welche den Verkehr auf der K1886 zwischen Walkersbach und Lorch regelt, an einen Pkw gebunden hatte und damit losgefahren war. Mit dem einen Teil sind die Unbekannten in Richtung Lorch gefahren.

Montag, 06. Mai 2019
Heinz Strohmaier
41 Sekunden Lesedauer

Nach rund 800 Metern wurde der Ampelwagen aus der Kurve getragen und zerschellte in einer Wiese. Der zweite Teil der Ampelanlage zerschellte bei einem ähnlichen Fahrmanöver an einem Verkehrsschild. Bereits Anfang März hatten Unbekannte die komplette mobile Ampelanlage einen Abhang hinunter geworfen. Damals entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 7.000 Euro. Beim Vorfall von Sonntagnacht entstand Sachschaden in Höhe von rund 8.000 Euro. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen.
Die Polizei fragt: –Erkennt jemand das bei dem Vorfall verwendete Seil? –Wer kann Angaben zu einer Person machen, die im Raum Walkersbach ein entsprechendes Seil verwendet? Hinweise bitte an die Polizei Plüderhausen unter Telefon 07181 81344. Ein Foto des Seiles findet man hier.

Beitrag teilen

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
LorchTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

1404 Aufrufe
166 Wörter
286 Tage 11 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2019/5/6/walkersbach-ampelanlage-voellig-zerstoert/