Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Eschach

Mit 82 Rennlizenz erneuert: Eugen Kiemele kann’s einfach nicht lassen

Eugen Kiemele, Museumsbesitzer und Rennfahrer-​Legende aus Seifertshofen, kann’s einfach nicht lassen: Er fährt wieder Rallyes, zumindest auf dem Beifahrersitz eines 280 PS starken Porsche. Dazu hat der 82-​Jährige jetzt die notwendige Rennlizenz erneuert.

Donnerstag, 09. Mai 2019
Heino Schütte
29 Sekunden Lesedauer

Im Bauern– und Technikmuseum von Eugen Kiemele in Seifertshofen gibt es einen extra Raum, wo über 1000 Pokale Medaillen und Urkunden aus dem Rennfahrer-​Leben von Eugen Kiemele zu bewundern sind. Zunächst ließ er es im fortgeschrittenen Alter ruhiger angehen. Doch im vergangenen Jahr schnupperte er beim in Heubach beim Bergrevival wieder Benzinluft. Am Donnerstag war Präsentation des Klassik-​Flitzers , Porsche Carrera, Baujahr 1976. Zusammen mit Museums-​Sprecher Boris Wolff am Steuer startet nun Eugen Kiemele in die Rallye-​Saison. Mehr dazu am Freitag in der Rems-​Zeitung.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

6323 Aufrufe
117 Wörter
569 Tage 21 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
EschachNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb

Hinweis: Dieser Artikel wurde vor 569 Tagen veröffentlicht.


QR-Code
remszeitung.de/2019/5/9/mit-82-rennlizenz-erneuert-eugen-kiemele-kanns-einfach-nicht-lassen/