Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Sport

SG Bettringen startet gegen Ermis Metanastis in die Relegation

Galerie (1 Bild)
 

Foto: Kessler

Natürlich hatte man sich im Lager des Fußball-​Bezirksligisten SG Bettringen die direkte Rückkehr in die Landesliga gewünscht. Lange Zeit sah es auch richtig gut aus, war die Mannschaft von Bernd Maier doch nicht selten an erster Stelle. Am Ende aber verlor sie den Zweikampf mit dem SV Neresheim, der sich den Titel schnappte.

Dienstag, 11. Juni 2019
Timo Lämmerhirt
36 Sekunden Lesedauer

An diesem Mittwoch (18 Uhr) nun startet die SGB im Schönbrunnenstadion, der Heimspielstätte des TSV Essingen, in die Relegation zur Landesliga. Gegner ist der Bezirksligazweite aus dem Raum Stuttgart, der GFV Ermis Metanastis Stuttgart. Einen Vorteil ob der geografischen Lage sieht Oliver Glass, Sportlicher Leiter der SGB, nicht. „Dann fahren die Stuttgarter halt eine halbe Stunde länger. Für uns ist es aber doch ebenfalls ein fremder Platz, von daher glaube ich nicht, dass wir deswegen irgendeinen Vorteil haben“, so Glass.

Den ausführlichen Bericht lesen Sie in der Mittwochsausgabe der Rems-​Zeitung.

Beitrag teilen

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk.

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

868 Aufrufe
74 Tage 20 Stunden Online
Flesch-Reading-Score 67


QR-Code
remszeitung.de/2019/6/11/sg-bettringen-startet-gegen-ermis-metanastis-in-die-relegation/